Was ist ein Energetiker?

 

 

Kein Mensch kann einen Mitmenschen heilen,
der sein Gebrechen - sei es körperlich
oder geistig -
im Moment noch braucht, um das Wachstum seiner
Seele zu fördern.

 

Kein Mensch kann einen anderen heilen,
der nicht geheilt werden will.


Kein Mensch kann einen anderen wirklich heilen,
wenn er Macht über ihn ausüben will.

Vadar  Hasselmann (bekanntes Medium)

 

 

Energetiker sind Menschen, die besondere Fähigkeiten besitzen und
auf die Bedürfnisse der
Gesellschaft reagieren. Sie arbeiten ergänzend
zur Schulmedizin, um zu einem nahtlosen Übergang zur

Gesundheit des Menschen beitragen zu können.

 

Wir Menschen benötigen Energie um leben zu können.
Doch wo bekommen wir diese Energie her?

 

30 % durch die Bewegung

40 %  durch die Ernährung

30 %  ? 

Japanische Forscher haben herausgefunden, dass wir diese 30 %
der Energie vom
Universum bekommen.

 

Energie ist Licht und in jeder einzelnen Körperzelle können wir
diese Energie messen.
Wird die Zellbatterie schwach,
sinkt auch ihre Leistungsfähigkeit.

Der Energetiker ist zuständig, diese Energie wieder aufzuladen.
Die Zellen regenerieren
sich (Selbstheilungskräfte)
und der „Antiaging“ Erfolg ist perfekt. 

 

 

Was macht ein Energetiker

Er misst die Energiezentren und den Verlauf der Meridiane in unserem Körper.
Dazu benutzt
er Rute, Pendel, Tensor, seine Hände oder arbeitet mit Hellsichtigkeit.
Findet er eine Disharmonie oder eine Blockade in diesen Zentren, wird durch ein
klärendes Gespräch, durch Auflegen von Händen oder mit Steinen,

Energie zugeführt oder abgeleitet. Oft ist die energetische Situation eines
Klienten so dramatisch,
dass auch der Lebenswille nachlässt,
ohne jegliche Krankheit
zu erkennen.

 

 

Eine sehr wichtige Aufgabe des Energetikers ist das klärendes Gespräch.
Der Klienten muss erst
verstehen, warum es zu seiner Krankheit kam oder

was zu seinem jetzigen Zustand geführt hat. Erst durch das Bewusstwerden einer

bestimmten Situation können sich binnen kürzester Zeit Blockaden in seinen Körper
und Geist lösen.So, kann der Klient bewusst an seiner Genesung mitarbeiten und
unterstützt dadurch aktiv die Bemühung des Energetikers, umzu einem
positiven Ergebnis zukommen.

 

Nicht nur durch auflägen von Händen, sondern auch auf Distanz unabhängig
von Raum
und Zeit kann eine Energiearbeit durchgeführt werden. 

 

Ist unser Energiefluss wieder hergestellt, fühlen wir uns körperlich, seelisch

und geistig im Gleichgewicht, was natürlich auch unser soziales
Wohlbefinden verbessert.

 

Diese Art einer Anwendung ersetzt weder ärztliche oder psychologische
Betreuung. Sie wirkt aber in hohen Maßen
förderlich und ergänzend.